51nodes unterstützt Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH bei Projekt „MoRE“ (Moving Renewable Energies)

Seit 2021 unterstützt 51nodes die europäische Forschungseinheit für Mobilitätskonzepte Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH dabei, Elektrofahrzeuge als rollende Energiespeicher zur Verteilung überschüssiger Energie zu nutzen.

Dabei ist 51nodes an der Analyse, Konzeption und der Implementierung von Blockchain-basierten Identitäten, Contractingansätzen und der Leistungsabrechnung beteiligt. Zusätzlich werden Standardisierungsthemen und weitere Use-Cases zu Energie und Mobilität, dezentralen Identitäten und Tokenisierungsansätzen untersucht. Inzwischen wurde eine erste Proof of Concept Anwendung der Plattform gemeinsam erarbeitet.

Dazu Christian Köbel, Senior Project Engineer bei Honda R&D Europe (Deutschland) GmbH: „Honda beschäftigt sich mit Blockchain-Ansätzen für Anwendungsfälle im Bereich Nachhaltigkeit und Elektromobilität. Wir sehen die Kooperation als große Bereicherung und hoffen, mit unserer Arbeit im Mobilitätsbereich technologisch gemeinsam vielversprechende Akzente zu setzen.“

Jochen Kaßberger, Geschäftsführer von 51nodes, kommentiert: „Wir freuen uns sehr über die gute Zusammenarbeit mit Honda R&D Europe, bei der wir unser Wissen an der Schnittstelle von Energiesektor und Mobilität kontinuierlich erweitern können.“

Die Kooperation findet innerhalb des vom BMWi geförderten Projektes ROLLEN statt.

Folge uns auf LinkedIn